Allgemein
0

Salz in der Buchstabensuppe

Liebe Leserinnen und Leser,
mögt Ihr Familienkonflikte in Büchern? 🤔
Ich schreibe sie tatsächlich gerne, weil Familien einerseits natürlich großes Konfliktpotenzial haben, aber auch weil ich andererseits Konflikte „nur“ zwischen zwei Hauptfiguren etwas langweilig finde. Meine Protagonistin in der „Flüsternde Wahrheit“-Reihe ist sehr familienorientiert, aber natürlich ist das nicht ganz unkompliziert, etwa mit einer großen Schwester, die sie regelmäßig zur Weißglut bringt, oder mit einer Mutter, die ihr jahrelang etwas verdammt Wichtiges vorenthalten hat… 🤨📚
Erschienen ist der erste Band der Reihe übrigens im Tagträumer Verlag. 😊📚💕🥰📖🦊

Ein schönes Wochenende wünscht Euch
Eure Maron Fuchs

Related Posts
Tschüss, 2018!
Früh und festlich
Zweite Chancen

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage