Allgemein
0

Kurzer Schreck

Liebe Leserinnen und Leser,
als ich heute früh verschlafen in die Küche gekommen bin, habe ich erst mal einen Schreck bekommen! Da stand irgendwas Menschenähnliches, Goldenes auf der Anrichte. 😱😅😆 Ich habe völlig vergessen, dass ich nach dem gestrigen Slam in Cham den Siegpreis und die Trophäe einfach nur schnell abgestellt habe, um dann ins Bett zu fallen. 🤣😴

Aber es war schön in Cham, das P-Seminar vom Robert Schuman Gymnasium hat einen Slam veranstaltet und mich dazu eingeladen. 😊😄🦊📚🎊 Es gab Kürbissuppe, Gebäck, gute Laune, nette Menschen, schöne Texte und einen wirklich süßen Preis, nämlich Schokolade, eine Trophäe und jede Menge weihnachtliche Socken. 😄🥳🌲 Vielen Dank für diesen Abend!

Wieder wache Grüße,
Eure Maron Fuchs


Related Posts
Eine zauberhafte Jugendkulturwoche
Neue Saison, neuer Slam
3 x Fioria 3!

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage