Allgemein
0

Panem et circenses

Liebe Leserinnen und Leser,
mit dem Beginn des neuen Semesters fand auch gleich der 31. Freiraum-Slam Bamberg statt! Und was war es für ein Fest – ein voller Freiraum, ein Featured Artist, der das ganze Publikum zum Mitmachen bewegt hat, ein grandioses Line-Up aus acht Poetinnen und Poeten, deren Texte kaum unterschiedlicher hätten sein können, und eine Moderatorin, die immer wieder Süßigkeiten in die Menge geworfen hat (ja, mit Letzterem meine ich mich – panem et circenses sage ich nur! ;-) ).

Dieser Abend war so kurzweilig, dass ich kaum fassen konnte, wie schnell er vorbei war. Herzlichen Dank an alle Künstler*innen für die denkwürdigen Auftritte! Danke an Andreas, der ein super Foto von der Bande geschossen hat! Und natürlich danke an den Freiraum Bamberg, der uns fast jeden Monat auf die Bühne lässt! Ich freue mich schon auf die Mai-Ausgabe. =)

Einen guten Start in die Woche wünscht Euch
Eure Maron Fuchs

Related Posts
„Genug“ oft genug auf YouTube
Weihnachtlicher Jahresauftakt
Ausflug nach Hof

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage