Allgemein
0

Mit Musik und Poesie

Liebe Leserinnen und Leser,
der heutige Freiraum-Slam, schon die #28, war wieder ein Fest! Einerseits weil der Freiraum randvoll mit Zuschauer*innen war, andererseits wegen des abwechslungsreichen Programms. Cris Ortega hat als Singer/Songwriter wunderschön gefeatured, die acht Poetinnen und Poeten haben einen spannenden Wettbewerb mit unterschiedlichsten Texten geliefert. =)

Letztendlich gab es ein Frauenfinale zwischen Laura und Dorothee mit erstaunlich ähnlichen Themen – beide Finaltexte handelten nämlich von Feminismus, allerdings jeweils eigen aufgegriffen. Nach einer sehr knappen Applausabstimmung holte sich Dorothee Mügge den Preis, die druckfrische Anthologie „Textsorbet“! Herzlichen Glückwunsch dafür! Und danke an Michi Knauer fürs Fotografieren. Ich freue mich jedenfalls schon auf den 29. Freiraum-Slam am 10. Februar. Das wird wieder ein besonderer Abend, also lasst Euch das Event nicht entgehen! ;-)

Viele Grüße,
Eure Maron Fuchs

Related Posts
Was für ein Slamassel!
Literatur und Laufschuhe
Kleine Kunst und große Worte

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage