Allgemein
0

Menschlichkeit in Thurnau

Liebe Leser,
der gestrige Slam in Thurnau war etwas ganz Besonderes! Nicht nur, weil ich wegen eines fiesen Virus eine Woche lang das Bett hüten musste und mich für diesen Auftritt endlich wieder hinaus gewagt habe, sondern auch weil es ein Themenslam gegen Rassismus war, organisiert vom Ehepaar Barthels in der hauseigenen Schreinerei. Die Atmosphäre zwischen all dem Holz war wunderbar! Die Feature-Texte von zwei Geflüchteten waren wahnsinnig bewegend. Und der ganze Abend verflog regelrecht. =)

Zu fünft traten wir Slammer im Wettbewerb an, mit zahlreichen Texten zum Thema Menschlichkeit, Toleranz, Flucht, rechte Strömungen usw. Schließlich sicherten Olli Walter und ich uns sowohl das Finale als auch den 1. Platz! Nach so vielen Jahren legten wir endlich den ersten Doppelsieg hin! Das wurde doch mal Zeit, nachdem wir schon so oft im selben Finale standen. Wir haben uns sehr gefreut! ;-) Danke an Charly für dieses wunderbare Foto!

Einen schönen 2. Advent und einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch
Eure Maron Fuchs


Related Posts
Ich dachte noch, es wäre eine gute Idee…
Monatsfinale in Forchheim
In der Krümelküche

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage