Allgemein
0

Zurück ins COE

Liebe Leser,
heute war es soweit, der 2. coe Poetry Slam des Studentenwohneims collegium oecumenicum Bamberg fand heute Abend statt! Wieder einmal durfte ich das Event zusammen mit dem Wohnheim organisieren und moderieren, auch wenn ich selbst inzwischen einige Straßen weiter wohne. Es hat mich wirklich gefreut, zurück ins alte Zuhause zu kommen und dort den randvollen Saal einzuheizen.
Neun wundervolle Poetinnen und Poeten habe ich eingeladen, außerdem meinen Jazzduo-Partner Mark Perakis. Gemeinsam haben wir als „Think … Jazzpoetry“ den Abend gefeatured. Das war schon ein toller Moment! Und dann begann der Wettbewerb, der mich umgehauen hat. =)

Die Poetinnen und Poeten traten in drei unfassbar starken Dreierrunden an. Schließlich hatten wir drei Finalistinnen: Rahel, Stella und Barbara. Sie slammten heute Abend nicht nur um Ruhm, Applaus und Ehre, sondern auch die schönste Trophäe, die ich auf einem Slam je verleihen durfte. Schokolade gab es natürlich für alle, doch die Trophäe ging an Barbara Gerlach aus Nürnberg! Herzlichen Glückwunsch!
Danke an Stella Reiss, Barbara Gerlach, Laura Kohler, Donna Mehler, Ann Katharina Re., Max Brodbeck, Michi Knauer, Rahel und Alexis Coloun! Danke, Mark! Ihr wart umwerfend! Auch danke an Matthias und Patrick für die großartige Organisation, all die Arbeit hinter den Kulissen und die wunderschöne Siegestrophäe! Danke auch an Patrick für die Fotos. ;-)

Herzliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Related Posts
Gute (alte) Zeit!
Eine zauberhafte Jugendkulturwoche
Alle Jahre wieder…

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage