Allgemein
0

Die Fehler der anderen

Liebe Leser,
ich flippe völlig aus! Es passiert so viel, so viel Schönes! =) Unter anderem eine neue Veröffentlichung, und zwar von einem Werk, das ich zusammen mit der wundervollen Laura Ekl geschrieben habe!

Nachdem wir beide lange Zeit mit viel Leitungsliebe das COEnigliche Theaterensemble Bamberg geleitet haben, kam uns die Idee, für unser Team und die Aufführungen am Semesterende ein eigenes Theaterstück zu schreiben – und plötzlich hatten wir es fertig! Plötzlich haben wir es mit unseren großartigen Schauspielerinnen und Schauspielern einstudiert, vorgeführt und unfassbar viel positives Feedback dafür bekommen. Also haben wir beschlossen, es zu veröffentlichen, damit es auch andere Theatergruppen spielen können. Die Theaterbörse hat unsere Bewerbung gelesen und uns direkt unter Vertrag genommen! Und jetzt gibt es „Die Fehler der anderen“ zu kaufen, sowohl Drehbücher als auch Aufführungslizenzen! Unglaublich! Es ist ein echt schönes Gefühl, mit so einem neuen Projekt in einem ganz anderen Genre eine Veröffentlichung zu landen!

Dieses Stück erschien im September 2018, im Theaterbörse Verlag, Genre Komödie / lustiges Kriminalstück, Länge etwa 80 Minuten, 11 Rollen, pro Drehbuch 6,80 €, pro Aufführungslizenz 30,00 €.

Darum geht es: Nachdem seine Freundin Elisa spurlos verschwindet, schaltet David – sehr zum Ärger ihres Mitbewohners – die Polizei ein und benachrichtigt auch ihre Freunde und Verwandte. Alle beteiligen sich an der Suche nach Elisa und der ganzen Wahrheit. Trotz einiger Unstimmigkeiten in ihrem chaotischen Freundeskreis arbeiten die unterschiedlichsten Charaktere Elisa zuliebe zusammen, lernen sich näher kennen und gestalten die Suche nach ihr sehr unterhaltsam.
Nach und nach stellt sich heraus, dass Elisas Leben nicht so super war, wie es den Anschein hatte. Jeder in ihrer Umgebung hat sich einiges zuschulden kommen lassen, sodass jeder der Grund für ihr Verschwinden sein könnte. Ob nun die Kündigung aus Eifersucht von ihrer Chefin, die Affäre ihres Freundes, die Feigheit ihrer besten Freundin, der Überfall von einer früheren Bekannten oder der Annäherungsversuch ihres Mitbewohners… Elisa hatte genügend Anlässe, um vor all dem wegzulaufen. Oder steckt doch etwas anderes hinter ihrem Verschwinden?
Dieses spannende Stück in fünf Akten behandelt, aufgelockert durch die unterschiedlichsten Charaktere, die Abgründe menschlichen Handelns und den Zusammenhalt unter Freunden sowie in der Familie, ohne dabei den Humor zu kurz kommen zu lassen.

Erhältlich ist unser Theaterstück direkt bei der Theaterbörse unter diesem Link! Schaut doch mal dahin! ;-)

Überglückliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Related Posts
Brüllaffen in Ingolstadt
Musik ab!
Endlich wieder Lesungszeit

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage