Allgemein
0

Früh und festlich

Liebe Leser,
vormittags auf einem Slam aufzutreten, erschien mir im ersten Moment völlig verrückt, weil es so ungewöhnlich ist. Aber auf dem Altstadtfest in Kulmbach heute stand ich mehr als gerne auf der Bühne! Es war eine schöne Veranstaltung mit sechs Poetinnen und Poeten Open Air in der Altstadt beim Weißen Turm. Neben dem Laufpublikum haben sich einige Begeisterte den gesamten Slam angeschaut, die Stimmung im Publikum war so herrlich wie das Wetter. =)

Ich selbst habe mich sehr gefreut, trotz Startplatz 1 ins Halbfinale einzuziehen. Nur bei der Qualifikation fürs Finale gab es ein Problem: Martin Hönl und ich waren genau punktgleich und mussten so via Schnick-Schnack-Schnuck entscheiden, wer von uns gegen Raphael antreten wird. Dummerweise war das Glück bei diesem Battle nicht auf meiner Seite, sodass ich ausgeschieden bin. Tja, auch mal eine neue Erfahrung! Herzlichen Glückwunsch jedenfalls an den Gewinner Raphael und vielen Dank an Laura fürs Fotografieren! ;-)

Jetzt geht’s für mich slamtechnisch in die Sommerpause, mit einer kurzen Unterbrechung im August, weil bei mir jetzt langsam die letzten Referate und die ersten Klausuren des Semesters anstehen! War aber wieder eine wirklich schöne Slam-Saison!

Einen schönen restlichen Sonntag wünscht Euch
Eure Maron Fuchs

Related Posts
Brandheiß!
Slamtastisch!
Bayernslam!!!

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage