Monthly Archives: Nov 2018

Allgemein
0

Ab in den Keller

Liebe Leser,
es war ein epischer Abend beim Revolte Slam Erlangen! Zusammen mit Ann Katharina Re., Max Schulle, Michael Malcharek und Freddy Ferber trat ich heute im kühlen Keller des Gummi Wörner an. Der großartige Featured Artist Lennart Schilgen hat mit seinen Songs für jede Menge Stimmung gesorgt. Der Keller war randvoll, der Abend verging wie im Flug. Letztendlich durfte ich mich über einen 2. Platz freuen, Max holte den 1. – Glückwunsch! =)

Am Freitag geht’s dann weiter mit dem Best of Slam im Staatstheater Darmstadt, ich bin schon gespannt! ;-)

Eine schöne Restwoche,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Einfach Freischnauze

Liebe Leser,
obwohl meine Erkältung nicht wirklich besser wurde, ging es heute gleich weiter nach Straubing. Aber ich wollte mir nicht entgehen lassen, den 5. Freischnauze Slam zu featuren! Nachdem David mich eingeladen hatte, musste ich einfach anreisen, und es hat sich gelohnt. Ich durfte nicht nur zwei Texte featuren, sondern auch einen großartigen Abend voller Musik und toller Texte genießen. Erstmals war ich sogar selbst als Jury-Mitglied aktiv, das war eine spannende Erfahrung! =)

Letztendlich gewann Maxi, was Ihr auch in dem Artikel unter diesem Link nachlesen könnt! Gratulation! Und herzlichen Dank an David und sein gesamtes Team für die Organisation, die liebevolle Ausgestaltung, den Beutel, den alle Teilnehmenden am Ende bekommen haben, einfach für alles! Es war ein sehr schöner Abend. ;-) Danke an Susanne Raith fürs Fotografieren!

Erkältete Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Perfekte Punktzahl!!!

Liebe Leser,
ich habe lange überlegt, ob ich mich nicht lieber ins Bett legen und auskurieren soll, doch ich bin sehr froh, dass ich heute nach Henndorf am Wallersee (bei Salzburg) gefahren bin! Ich durfte beim allerersten Slam in dieser Stadt auftreten, die liebsten Menschen überhaupt wiedersehen bzw. kennenlernen – die Stimmung im Backstage war ein Traum! – und die großartige Stimmung im ausverkauften Saal genießen. =)

Trotz kratzigem Hals und laufender Nase bin ich gerne auf die Bühne getreten und habe mich sehr gefreut, mit meinem brandneuen Text ins Finale einzuziehen. Aber im Finale selbst ist dann das Krasseste überhaupt passiert. Ich durfte den 1. Platz, und das mit einer Jurywertung von 40/40 Punkten! Ich hatte von allen sechs Jurymitgliedern volle 10 Punkte bekommen! Ich bin selten so ausgerastet auf der Bühne. Ich war selten so überwältigt. Und ich kann mich nur von Herzen bedanken, denn es war ein wunderschöner Abend. Danke für all die Wertschätzung, die tolle Stimmung, die super Zeit, die Fotos und den lieben Zeitungsartikel. Danke, Henndorf! Es war mir eine Ehre! ;-)

Glückselige Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Zurück ins COE

Liebe Leser,
heute war es soweit, der 2. coe Poetry Slam des Studentenwohneims collegium oecumenicum Bamberg fand heute Abend statt! Wieder einmal durfte ich das Event zusammen mit dem Wohnheim organisieren und moderieren, auch wenn ich selbst inzwischen einige Straßen weiter wohne. Es hat mich wirklich gefreut, zurück ins alte Zuhause zu kommen und dort den randvollen Saal einzuheizen.
Neun wundervolle Poetinnen und Poeten habe ich eingeladen, außerdem meinen Jazzduo-Partner Mark Perakis. Gemeinsam haben wir als „Think … Jazzpoetry“ den Abend gefeatured. Das war schon ein toller Moment! Und dann begann der Wettbewerb, der mich umgehauen hat. =)

Die Poetinnen und Poeten traten in drei unfassbar starken Dreierrunden an. Schließlich hatten wir drei Finalistinnen: Rahel, Stella und Barbara. Sie slammten heute Abend nicht nur um Ruhm, Applaus und Ehre, sondern auch die schönste Trophäe, die ich auf einem Slam je verleihen durfte. Schokolade gab es natürlich für alle, doch die Trophäe ging an Barbara Gerlach aus Nürnberg! Herzlichen Glückwunsch!
Danke an Stella Reiss, Barbara Gerlach, Laura Kohler, Donna Mehler, Ann Katharina Re., Max Brodbeck, Michi Knauer, Rahel und Alexis Coloun! Danke, Mark! Ihr wart umwerfend! Auch danke an Matthias und Patrick für die großartige Organisation, all die Arbeit hinter den Kulissen und die wunderschöne Siegestrophäe! Danke auch an Patrick für die Fotos. ;-)

Herzliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Wenn jemand lächelt…

Liebe Leser,
das letzte Video aus dem Finale vom Bayreuther Slam ist nun auch online! Hier ist für Euch „Wenn jemand lächelt, kann ich ihm nie ganz glauben“. Viel Spaß beim Reinschauen! ;-) Und vielen Dank ans Team für das tolle Video! =)

Liebe Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Tolle Thüringen-Tour

Liebe Leser,
gestern kam ich von meiner viertägigen Thüringen-Tour zurück! Und ich kann nur sagen: Danke, danke, danke für eine wundervolle Zeit! Danke, Andreas In Der Au und Friedrich Herrmann, für die Einladung, danke an alle Poetinnen und Poeten für die schönen Tage! Ich hab die vier Auftritte sehr genossen, bin stolz auf das Looping Louie Spiel, das nach dem Slam in Nordhausen nun bei mir im Regal steht, und fühle mich, als hätte ich einen kleinen Urlaub gemacht.

Die Slams in Arnstadt, Ilmenau, Erfurt und Nordhausen waren wirklich toll. Danke an Georg Junge für die Fotos! Und bis hoffentlich bald, ihr Lieben!

Herzliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Im Blätterwald

Liebe Leser,
im Rahmen der Forchheimer Literaturtage vom Blätterwald durfte ich gestern mit „Eisige Kälte“ im Gepäck an die Mittelschule Ebermannstadt kommen. Die gesamte 9. Jahrgangsstufe hat den großen Musiksaal dieser schönen Schule gefüllt, woraufhin mich der stellvertretende Direktor begrüßt hat und ich loslegen durfte. Die Doppelstunde Lesung verging wie im Flug. Die Schülerinnen und Schüler waren unfassbar aufmerksam, haben sich viele Szenen vorlesen und einige Anekdoten zur Entstehungsgeschichte erzählen lassen. Anschließend gab es noch Kaffee, Kuchen, eine kleine Signierstunde und gute Gespräche, es war schön! =)

Vielen Dank an Silvia Bessler vom Blätterwald für die Anfrage und Organisation! Es hat mich sehr gefreut, an der Mittelschule Ebermannstadt zu lesen, und ich hoffe, dass ich künftig wieder bei den Literaturtagen mitblättern darf! ;-) Danke auch an Udo Güldner von den Nürnberger Nachrichten, von dem dieses Foto stammt.

Herzliche Grüße!
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Abbild der Vergangenheit

Liebe Leser,
es ist endlich soweit! =) „Abbild der Vergangenheit“ ist in Druck gegangen und wird nächsten Monat erscheinen! Das Cover steht fest und ich danke an dieser Stelle von ganzem Herzen Barbara Gerlach, die das Cover meiner Träume gezeichnet hat! Du bekommst eins der ersten Exemplare! ;-)

Wer Lust auf das Buch hat oder noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, kann mir jederzeit schreiben!

Überglückliche Grüße
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Best of Forchheim, once again

Liebe Leser,
kaum war ich zurück aus der Schweiz und hatte die Koffer abgestellt, musste ich gleich weiter, um gestern beim Best of Forchheim Slam des Blätterwalds meinen letztjährigen Titel auf den diesjährigen Forchheimer Literaturtagen zu verteidigen. Obwohl ich ziemlich fertig von den letzten Tagen war, habe ich mich gern auf den Weg ins Junge Theater gemacht, wo ich gleich wieder mit Olli Walter, Steven und Doro Röder im Wettbewerb stand. Die Stimmung im randvollen Raum war super! Und tatsächlich habe ich es nicht nur ins Finale geschafft, sondern auch erfolgreich meinen Titel verteidigt – in einem Doppelsieg mit Steven! =)

Wenn der Best of Forchheim Slam im nächsten Jahr ansteht, dürfen Steven und ich zusammen den Titel verteidigen. Spannende Idee, bis dahin ein paar Team-Texte zu schreiben… Mal sehen, was draus wird! ;-) Ich freue mich jedenfalls sehr, dass der Abend so schön verlaufen ist und ich die Leute mit meinen Texten berühren konnte. Aber vor allem freue ich mich jetzt auf eine Nacht in meinem eigenen Bett, daheim.
Danke an Ulli Raab vom Jungen Theater für die Fotos! Du schaffst es jedes Mal wieder, die Poetinnen und Poeten perfekt einzufangen!

Einen schönen Start in die Woche wünscht Euch
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

SLAM 2018

Liebe Leser,
diese letzten Tage in Zürich waren überwältigend. Schon die Anfahrt mit Olli Walter und Steven war ein Highlight für mich, weil unsere kleine Franken-Gruppe so eine herrlich entspannte Atmosphäre hatte. Dann war natürlich Zürich selbst ein Highlight – es war wundervoll, die Stadt wieder zu erkunden, neue Restaurants auszuprobieren und süße Souvenirs für die Familie zu suchen. Aber die Meisterschaften waren ganz klar das spannendste Event. Ich bin mit so vielen unvergesslichen neuen Eindrücken, neuen Bekanntschaften und wunderbaren Wiedersehen zurück nach Hause gekommen! =)

Ich durfte mitfiebern, wie Steven es bis ins Halbfinale geschafft hat! Ich durfte aufschreien, als ich um 0,6 Punkte selbst am Halbfinale vorbeigeschrammt bin! Ich durfte großartige Gespräche, tollen Zusammenhalt und hervorragendes Essen genießen. Ich durfte mich über einen SLAM 2018 Beutel sowie eine Mütze freuen. Ich durfte diese ganze unvergleichliche Stimmung aufnehmen, spannende Slams besuchen, beim Team-Finale in der ersten Reihe stehen… Es war krass. Und ich bin unglaublich dankbar, dass ich antreten und dort sein durfte. Danke an alle, die diese Tage in der Schweiz so unvergesslich gemacht und ermöglicht haben! ;-)

Und herzlichen Glückwunsch an unseren neuen deutschsprachigen Meister: Jean-Philippe Kindler! =)

Erschöpfte und überwältigte Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
1 2