Allgemein
0

Feierstimmung im Backstage

Liebe Leserinnen und Leser,
es war mein letzter Auftritt vor Ostern: ab zu den Kammerspielen Ansbach! Der Saal war voll, das Publikum begeistert, die Stimmung gigantisch, aber die wahre Party stieg bei uns im Backstage – wir hatten Tee, Pizza, Oreos und beste Laune! Da mussten Markus, Michl, Tom, Jasmin und ich gleich mal ein Backstage-Selfie machen. ;-)

So ein schöner Abend. Auch wenn mein Auftritt nicht fürs Finale gereicht hat. Da standen Markus, Tom sowie das Team Poesie & Poebelei. Herzlichen Glückwunsch übrigens an Tom zum 1. Platz! =) Für mich geht’s jetzt bis Ostern erst mal wieder an den Schreibtisch. Nach der Zulassungsarbeit ist nämlich vor dem Staatsexamen…

Einen schönen Start in die Woche und eine tolle Osterzeit wünscht Euch
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Held*innen der Bühne

Liebe Leserinnen und Leser,
heute in Ulm war die Stimmung am Kochen! Das Roxy war ausverkauft! Etwa 750 Menschen saßen im Publikum. Und das Line-Up war einfach unglaublich. Es gab nur Höhepunkte auf der Bühne heute Abend, das erlebt man auch nicht alle Tage! Wie stylish wir Poetinnen und Poeten aussahen, sieht man gut an diesem Superhelden-artigen Foto. =)

Ines und ich traten wieder als Team Reimkariert an; falls es demnächst ein Video von unserem Auftritt gibt, verlinke ich es hier natürlich. ;-) Ansonsten möchte ich mich bei allen Poetinnen und Poeten für diesen großartigen, abwechslungsreichen, unterhaltsamen und zum Brüllen komischen Abend bedanken! Es war ein Fest.

Einen schönen Sonntag schon mal wünscht Euch
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Team Reimkariert in LA

Liebe Leserinnen und Leser,
Team Reimkariert durfte heute die Bühne vom SprechAkt Slam Landshut stürmen! Ines und ich haben als Featured Artists das Publikum angeheizt, insgesamt drei Texte durften wir vortragen. =)

Der Text, den wir beide als allererstes geschrieben haben, „Nein!“ wurde sogar von einer Jurygruppe illustriert, das war der Wahnsinn! Wobei der ganze Slam einfach wahnsinnig toll war. Danke für diesen schönen Abend, Landshut! Danke für so viel Begeisterung! Wir freuen uns aufs nächste Mal bei euch! ;-)

Herzliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Leselust in Forchheim

Liebe Leserinnen und Leser,
anlässlich des baldigen Welttags des Buches hat das Herder-Gymnasium Forchheim eine große Lesungswoche einberufen. Dazu bin ich ebenfalls eingeladen worden und habe heute für drei verschiedene Klassen aus drei unterschiedlichen Romanen gelesen: „Abbild der Vergangenheit“ für die 8. Klasse, „Eisige Kälte“ für die 9. Klasse und „Fioria – Vom Schatten ins Licht“ für die 5. Klasse. =)

Jede einzelne Lesung hat viel Spaß gemacht, die Schülerinnen und Schüler waren echt aufmerksam und im Anschluss durfte ich noch so einige Bücher signieren, was mich natürlich immer sehr freut. Leider war das erst mal die letzte Lesung, jedenfalls vor dem neuen Semester und meiner anstrengenden Staatsexamenszeit. Herzlichen Dank an Marliese Först für die Einladung, Organisation, die liebevolle Verpflegung und die Fotos! ;-) Es war mir eine Freude, in Forchheim zu lesen.

Glückliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Titel verteidigt

Liebe Leserinnen und Leser,
nach einem halben Jahr ging es für mich heute mal wieder ins Café Balthasar in Werneck, wo ich als Titelverteidigerin beim Slam antrat. Wie schon im Oktober war die Stimmung unglaublich schön, das Publikum wahnsinnig begeisterungsfähig und der Abend herrlich abwechslungsreich.

Mit unglaublichen 30/30 Punkten zog ich ins Finale ein! Es war irre! =) Und dort stand ich dann mit Kathi Mock und Steven nochmal auf der Bühne. Letztendlich holte ich tatsächlich ein zweites Mal den 1. Platz in Werneck! Herzlichen Dank für dieses schöne Erlebnis! Und den leckeren Korb natürlich. Es war wieder mal ein denkwürdiger Slam! ;-)

Herzliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Lesungstour im Altmühltal

Liebe Leserinnen und Leser,
vorgestern und gestern bin ich mit meinem Roman „Eisige Kälte“ in Beilngries unterwegs gewesen. Montag habe ich zwei Lesungen für die 10. Klassen des Gymnasiums gehalten, Dienstag wieder zwei für die 9. und 10. Klassen der Altmühltal-Realschule. =)

Die Schülerinnen und Schüler waren durchweg wahnsinnig aufmerksam. Fragen hatten sie kaum, doch sie haben ausdauernd gelauscht, während ich einige Szenen aus „Eisige Kälte“ und auch den einen oder anderen Slamtext vorgetragen habe. Es hat mich besonders gefreut, am Ende der Lesungen dermaßen viele Bücher signieren und mit einigen Jugendlichen plaudern zu können. Außerdem hat mein gestriges Outfit das Prädikat „voll der geile Style“ bekommen. Das habe ich auf einer Lesung auch noch nie erlebt!

Für die restlichen bestellten Bücher geht es nächste Woche noch mal zurück nach Beilngries, ich freu mich schon drauf! Aber jetzt mache ich mir erst mal einen richtig schönen, ruhigen, freien Tag. ;-)

Sonnige Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Ab nach Hause!

Liebe Leserinnen und Leser,
im Anschluss an meine Altmühltal-Lesungstour bin ich heute leicht heiser zum Poetry Slam Bayreuth gekommen und ganz nach dem Motto „Ladies first“ auf Startplatz 1 gelost worden. Bei all diesen großartigen Poeten haben 24/30 Punkten natürlich nicht fürs Finale gereicht, aber ich war ehrlich gesagt ganz froh, dadurch in der Pause nach Hause fahren zu können. =)

Auch wenn die Stimmung im Backstage ganz wunderbar war und ich auch gerne geblieben wäre, habe ich mein Bett rufen gehört – kein Wunder, nach drei Tagen nonstop woanders unterwegs. Immerhin haben wir noch dieses stylishe Selfie gemacht! ;-) Und es wird auch noch ein Video von meinem Auftritt geben, das teile ich dann natürlich noch auf dieser Webseite!

Herzliche Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Heute mal Nürnberg

Liebe Leserinnen und Leser,
heute durfte ich zum ersten Mal für eine Lesung nach Nürnberg fahren, nämlich ans Sigmund-Schuckert-Gymnasium. Dort habe ich für die Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe „Kamillensommer“ und „Fioria – Vom Schatten ins Licht“ vorgelesen. Und es war ein großartiger Vormittag!

Nachdem die Jugendlichen den Schock überwunden hatten, dass ich jünger war, als sie es von einer Autorin erwartet hätten, vergingen die zwei Lesungen mit den je zwei Schulstunden wie im Flug. Ich durfte gar nicht mehr aufhören zu lesen – besonders der entsetzte Aufschrei, als der Gong die Lesung beendet hat, hat mich ein wenig gefreut! ;-)

Doch zum Glück konnte ich die lesebegeisterten Leute mit signierten Büchern versorgen, sodass sie nun selbst schmökern und erfahren können, wie es mit Jasmin bzw. Mia weitergeht. =) Herzlichen Dank an dieser Stelle an Thomas Schmidt, der die Lesungen so wunderbar organisiert und die Fotos geschossen hat! Ohne dich wäre dieser tolle Vormittag nicht möglich gewesen!

Herzlichste Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Pausenlos unterwegs

Liebe Leserinnen und Leser,
momentan steht wirklich fast jeden Tag ein Slam, eine Lesung oder ein Workshop an! Es ist verrückt viel los. Und das ist einerseits schön, aber andererseits auch hektisch. Heute ging es zum Slam nach Bad Mergentheim, und das, obwohl ich gleich morgen früh zwei Lesungen am Sigmund-Schuckert-Gymnasium in Nürnberg halte.

Der Kinosaal war zwar schwer zu finden, aber gut mit Gästen gefüllt. Der ganze Abend hatte eine sehr angenehme Atmosphäre und ich habe mich echt gefreut, ins Finale einziehen zu dürfen. =) Glückwunsch an die Siegerin des Abends, Rahel! Und herzlichen Dank an Herrn Alter, der wieder mal Fotos geschossen hat! ;-)

Da das Line-Up heute allerdings riesig war, warte ich jetzt auf die letzte S-Bahn nach Hause. Das dauert noch ein wenig, aber dafür freue ich mich schon auf mein Bett…!

Müde Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
Allgemein
0

Chirurgenkongress trifft Slam

Liebe Leserinnen und Leser,
heute war ich auf einem der wohl ungewöhnlichsten Slams meiner Bühnenkarriere: Ich durfte auf dem 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie zusammen mit Michl und Alina beim Burnout-Themenslam auftreten! Am frühen Nachmittag fanden wir uns in einem großen Saal auf dem Messegelände München ein, um vor den anwesenden Ärztinnen und Ärzten unsere Texte zum Thema Stress und Burnout vorzutragen. Vorher haben wir uns natürlich bei den unterschiedlichen Ständen umgeschaut und Popcorn abgegriffen. =)

Mein Highlight vor dem Slam war eine kostenlose Massage. Ich stand selten so entspannt auf der Bühne! Und sehr zu meiner Freude durfte ich diese unfassbar niedliche Chirurgen-Quietscheente auf der Champagnerflasche mitnehmen. Die hat jetzt einen Ehrenplatz im Wohnzimmerregal. ;-)

Faszinierte Grüße,
Eure Maron Fuchs

Read More
1 2 3 32